News
Zweiter Sieg in Folge für Christoph Becker PDF Drucken E-Mail

Becker, Christoph
Nach dem 4:1 unter der Woche beim SSV Ulm hat Christoph Becker mit seinem Team vom 1. FC Kaiserslautern II nachgelegt und bezwang mit TuS Koblenz einen weiteren Aufsteiger. Durch den 2:1-Erfolg konnten die Pfälzer die Abstiegszone der Regionalliga Südwest verlassen.

 
Maslanka und Schulte machen die Schotten dicht PDF Drucken E-Mail

Maslanka, Kristian
Mit dem kompakten Defensivduo Kristian Maslanka und Dennis Schulte (beide in der Anfangsformation und neunzig Minuten in leidenschaftlichem Einsatz) eroberten die Offenbacher Kickers am Samstagnachmittag ein torloses Remis beim Tabellenführer SV Elversberg und befleckten die bis dato weiße Heimweste der Saarländer.
Schulte, Dennis

 
Erfolgserlebnis für Christoph Becker PDF Drucken E-Mail

Becker, Christoph
Nach sechs sieglosen Partien hat sich der 1. FC Kaiserslautern II mit einem eindrucksvollen "Dreier" in der Regionalliga Südwest zurückgemeldet. Die Pfälzer, bei denen Christoph Becker neunzig Minuten tatkräftig mitwirkte, gewannen am Mittwochabend beim Aufsteiger SSV Ulm deutlich 4:1.

 
Schulte mit einem packenden Remis im Kultklubduell PDF Drucken E-Mail

Schulte, Dennis
Die Offenbacher Kickers knöpften am Dienstagabend im Traditionskracher der beiden letzten Meister der Regionalliga Südwest dem SV Waldhof Mannheim ein verdientes 1:1-Unentschieden am Bieberer Berg ab. Vorbildlich wie immer schuftete Dennis Schulte über neunzig Minuten und half dabei, dass der OFC zu Hause ungeschlagen bleibt.

 
Ungefährdeter Heimsieg für Pollasch PDF Drucken E-Mail

Pollasch, Andreas
Mit einem ungefährdeten 3:0 zeigte der VfB Oldenburg mit dem über die komplette Spielzeit fightenden Andreas Pollasch am Sonntagnachmittag in der Regionalliga Nord Germania Egestorf/Langreder die Grenzen auf und kletterte auf die achte Tabellenstufe hoch. 

 
Huckle freut sich über einen „Dreier“ an der Hafenstraße PDF Drucken E-Mail

Huckle, Patrick
Mit Patrick Huckle als Defensivstabilisator über die komplette Spielzeit fuhr Rot-Weiß Essen am Freitagabend den zweiten Sieg hintereinander in der Regionalliga West ein. Dank dem 2:0 vor 6773 Zuschauern gegen den SC Verl rücken RWE und Huckle auf einen einstelligen Tabellenplatz hoch.

 
Schulte und Maslanka verschrotten die rote Laterne PDF Drucken E-Mail

Schulte, Dennis
Mit Dennis Schulte (Anfangsformation und neunzig Minuten am Ball) und Kristian Maslanka (Einwechslung Mitte der zweiten Hälfte) feierten die Offenbacher Kickers am Donnerstagabend beim „Vornamensvetter“ Stuttgarter Kickers den ersten Saisonauswärtssieg in der Regionalliga Südwest (1:0) und konnten nicht nur endlich den letzten Tabellenplatz verlassen, sondern (zumindest vorübergehend) sogar auf Position Fünfzehn hochschnellen. Die „minus neun Punkte“ zu Rundenbeginn haben sich inzwischen in „plus sechs Zähler“ verwandelt.
Maslanka, Kristian

 
Kevin Broll nur durch ein Eigentor zu überwinden PDF Drucken E-Mail

Broll, Kevin
Das erste Drittligagegentor nach über fünfstündiger Verteidigung seiner blütenweißen Weste konnte Kevin Broll am Samstag locker verkraften. Mit 3:1 triumphierte die SG Sonnenhof Großaspach beim Zweitligaabsteiger FSV Frankfurt. Der zwischenzeitlich kassierte Ausgleich resultierte aus einem unglücklichen Eigentor. Ansonsten ließ der junge Keeper auch am Bornheimer Hang mal wieder nichts zwischen den Pfosten anbrennen.

 
Sportlicher Befreiungsschlag für Patrick Huckle PDF Drucken E-Mail

Huckle, Patrick
Nach vier sieglosen Spielen ohne eigenen erzielten Treffer sind Rot-Weiß Essen und Patrick Huckle am Samstagnachmittag in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Durch ein 3:0 bei RW Ahlen atmete RWE endlich wieder den Siegesduft der Regionalliga West ein. Huckle ackerte neunzig Minuten unermüdlich, leidenschaftlich und vorbildlich, dass die Null mal wieder auf der richtigen Seite stand.

 
Kevin Broll ein Fall für die weiße Weste - Vertragsverlängerung bis 2019 PDF Drucken E-Mail

Broll, Kevin
Das saisonale Arbeitszeugnis von Kevin Broll nimmt immer beeindruckendere Dimensionen an. Wenige Tage nach seinem Wiegenfeste verhinderte der junge Keeper am Samstag im fünften Drittligamatch zum vierten Mal jeglichen Flurschaden in seinem Kasten. Die SG Sonnenhof Großaspach fertigte zu Hause den Halleschen FC mit 3:0 ab und rückte auf den fünften Tabellenplatz vor. Da passt es zum positiven Gesamtbild, dass sich der Verein und Broll heute über eine Vertragsverlängerung bis 2019 einigen konnten.

Bericht zur Vertragsverlängerung auf der Seite der SG Großaspach

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 5 von 89

Hauptmenü

Unsere Spieler

Von uns betreute Spieler


Zeige alle Spieler