Pollasch, Andreas

Schulte, Dennis
größeres Bild anzeigen


Schulte, Dennis




Dennis Schulte
(Kickers Offenbach)

Steckbrief :

Geburtsdatum        05.07.1990
Nationalität              Deutsch
Familienstand        Ledig
Körpergröße           186 cm
Körpergewicht        75 kg

Position                Mittelfeld links
Fuß                        Links

alt

Momentaner Verein     Kickers Offenbach (RL Südwest)     
Vertragslaufzeit            30.06.2018


Karriere

Jugend :
TSV Seelscheid, 1. FC Köln

Senioren :
1. FC Köln II            2009 -  2012    RL West        56 / 3

Carl Zeiss Jena       2012 - 2013     RL Nordost    23 / -

Kickers Offenbach  2013 - 2017     RL Südwest  91 /  2

Vorstellung

Dennis Schulte ist ein dynamischer, schneller, geradliniger und offensiv ausgerichteter Fußballspieler, der den schnörkellosen Weg über die linke Außenbahn nach vorne sucht. Er wird aufgrund seiner Spielweise auch gerne mit Marcel Jansen verglichen. Die linke Außenbahn ist seine Heimat, auf der er sowohl in der Viererkette links wie auch im linken Mittelfeld problemlos eingesetzt werden kann.

Dennis genoss in den vergangen dreizehn Jahren seine Ausbildung beim 1.FC Köln und wurde u.a. auch in die DFB-Jugendnational-Mannschaft berufen. Er gewann mit der U17 der Geißböcke die westdeutsche Meisterschaft und den U21-Länderpokal.

Aufgrund der Kaderneustrukturierung beim 1.FC Köln mit Spielern aus der eigenen U19 wurde der Vertrag nicht verlängert und Dennis wechselte im Sommer 2012  zum FC Carl Zeiss Jena, der nach dem Abstieg aus der 3. Liga in der frisch installierten Regionalliga Nordost beheimatet war. Auf Anhieb errang er als Stammspieler bei dem Kultklub aus Thüringen die Vizemeisterschaft. Zur Saison 13/14 nahm Dennis das verlockende Angebot an, dem durch eine Drittliga-Lizenzverweigerung in die Regionalliga Südwest zurückversetzten Traditionsverein Kickers Offenbach beim Neuaufbau zu helfen. Das gelang auch auf imponierende Art und Weise. 2015 feierte Schulte als Stammspieler (sprang des öfteren in der Innenverteidiung ein und löste auch diesen Job zur vollsten Zufriedenheit aller Verantwortlichen am Bieberer Berg mit Bravour) die souveräne Meisterschaft mit dem OFC. Nur der zweifelhafte Status, dass in der Viertklassigkeit ein Ligachampion kein automatisches Aufstiegsrecht genießt plus zwei unglückliche verlorene Relegationspartien gegen den 1. FC Magdeburg verhinderten die eigentlich verdiente Beförderung in Liga Drei. Nichtsdestotrotz blieb er den Kickers treu und verlängerte im Sommer 2016 seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2018.







Hauptmenü

Unsere Spieler

Von uns betreute Spieler


Zeige alle Spieler